Rezension "Siren"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  S. Fischer Verlag


Preis: 12,99  Euro
Format: Broschiert
Autor: Kiera Cass
ISBN:  978-3-7335-0291-1
Erschienen: 13. Oktober 2016

INHALTSANGABE



Der große New York-Times Bestseller endlich auf deutsch!

Kahlens Familie kommt bei einem Schiffsunglück ums Leben. Sie selbst wird als Einzige gerettet – von drei betörenden jungen Frauen: Sirenen. Wunderschön und unsterblich. Von nun an ist Kahlen eine von ihnen. Scheinbar ein ganz normales Mädchen, doch ihr Leben gehört dem Meer. Jeder Mensch, der ihre Stimme hört, muss sterben. Und so schweigt sie. Bis sie Akinli begegnet, einem jungen Studenten, der Kahlen auch völlig ohne Worte versteht. Nach nur wenigen Stunden haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Seelen zu einander gefunden. Und als Akinli schwer erkrankt, droht auch der eigentlich unsterblichen Kahlen der Tod.



MEINE MEINUNG


Mir ist es nur nie schwerer gefallen ein Buch zu rezensieren, als bei Siren. Ich habe sehr viel von diesem Buch erwartete, nachdem ich bereits die Selection Reihe gelesen hatte. Jedoch wurde Siren vor der Selection Reihe geschrieben und ist somit Kiera Cass ihr aller erstes Buch. Der Schreibstil war wie erwartete sehr gut, ich mag sehr wie sie alles beschreibt und jugendlicher schreibt, allerdings wurde sie manchmal etwas zu ausschweifend. Die Gesichte an sich war der Wahnsinn. Ich liebe Meerjungfrauen, Sirenen und das Meer - daher war es gerade zu perfekt das es hier um Sirenen ging. Allerdings hätte ich mir mehr Hintergrund gewünscht. Der Mythos kann in viele Wege interpretiert werden und ich hätte mir hier gern mehr von der Welt gewünscht die Kiera Cass geschaffen hat. Genauso ging es mir auch bei den Charakteren, es kam mir so vor als wäre die Geschichte viel zu schnell und oberflächlich erzählt worden. Unwichtige und wirklich langweilige Szenen wurden dafür in die länge gezogen und das Ende war viel zu kurz und leider nicht ganz das was ich erwartete hatte. Ich könnte mir Siren gut als Triologie vorstellen, die weitaus weiter ausgearbeitet wäre und somit wirklich Spektakulär wäre. Jedoch hat es mich dennoch gepackt, es ist eine merkwürdige Mischung auf Begeisterung und Enttäuschung die ich für dieses Buch empfinde. Ich würde ihm gern nur drei Sterne geben, jedoch finde ich beim Überdenken das die Geschichte doch recht nett war und die Charaktere wirklich gut. Insgesamt kann ich das Buch für zwischendurch empfehlen, bei dem man jedoch nicht so viel erwarten sollte. Schade eigentlich!

 COVER

Oh Gott! Dieses Buch hat Momentan meiner Meinung nach das aller schönste Cover, mein absoluter Favorit! Ich bin vollkommen außer mir!

 BEWERTUNG

 / 

Kommentare:

  1. Ich hab schon einmal von den Buch gehört,
    will es jetzt auch mal lesen,
    klingt nämlich echt gut :)
    http://xoxoclaudia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh auf deine Meinung bin ich schon so gespannt, ich liebe deinen Blog! :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Melina,

    dein Blog gefaellt mir sehr gut! Das Design sieht einfach spitze aus, da bleibe ich doch gerne als Leserin.

    Eine tolle Rezension! Ich freue mich sehr auf dieses Buch und ob es mir gefallen wird.

    Liebe Gruesse
    Melanie
    http://bookaddiction99.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da bin ich ja auch ganz gespannt ob es dir gefallen wird, ich schau mal gleihc bei dir vorbei! :)

      Löschen
  3. Hallo liebe Melina,

    dein Blog gefaellt mir sehr gut! Das Design sieht einfach spitze aus, da bleibe ich doch gerne als Leserin.

    Eine tolle Rezension! Ich freue mich sehr auf dieses Buch und ob es mir gefallen wird.

    Liebe Gruesse
    Melanie
    http://bookaddiction99.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das klingt nach einer Herz zerreisenden Geschichte.
    Das Cover finde ich auch sehr hübsch
    Liebe grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen