Film- & Buchrezension "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"


Verlag für die deutsche Ausgabe:  Carlsen Verlag

Preis: 19,99  Euro
Format: Hardcover
Autor: J.K. Rowling 
ISBN: 978-3-551-55694-3
Erschienen: 28. Januar 2017

INHALTSANGABE

Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch, nach Motiven aus dem gleichnamigen Hogwarts-Schulbuch, ist das Drehbuchdebüt von J.K. Rowling, Autorin der heiß geliebten und weltweit erfolgreichen Harry-Potter-Serie. Dieses Abenteuer, mit seinen außergewöhnlichen Figuren und magischen Geschöpfen, sprüht vor Ideen und ist große Erzählkunst, die ihresgleichen sucht. Es ist für alle Filmliebhaber und Leser ein absolutes Muss – für eingeschworene Fans wie für jeden Muggel, der die Magische Welt zum ersten Mal betritt.
Der Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind kommt am 17. November 2016 in die Kinos.

Quelle: Carlsen

MEINE MEINUNG


Zweimal im Kino und einmal das Drehbuch. So sahen also meine letzten Tage durch, zwischen Arbeit, Konzerten und Messen wurde das Geld also im Kino und der Buchhandlung gelassen und wisst ihr was? Ich bereue es nicht! Das Drehbuch ist dem Film identisch, weshalb ich beides zusammen bewerte. Mir war von vorherein klar das mich hier kein neuer Harry Potter erwartete, sondern eine völlig neue Geschichte die lediglich im selben Universum spielt. Ich war unheimlich gespannt wie man ein ehemaliges Handbuch rund um Tierwesen zu einer Geschichte macht, hatte sogar richtig angst enttäuscht zu werden. Allerdings waren alle die Befürchtungen umsonst, Phantastische Tierwelten hat das alte Feeling ganz neu wiederbelebt. Die Charaktere sind alle mit liebe Entwickelt worden und besonders die kleinen Details haben es zu etwas besonderen gemacht. Die Geschichte selbst ist ein wunderbarer Auftakt einer Reihe und mit einigen bekannten Namen hier und dort, wurde die Geschichte einfach perfekt. Wer also noch Zweifel hat sollte sie über Board werfen und ins Kino gehen, den es lohnt sich wirklich. Auch das 3D hat bei diesem Film wirklich viel Spaß gemacht. Das einzige was anschließend passieren könnte ist das man ein dringendes Bedürfnis nach einem Koffer gefüllt mit Tierwesen bekommt.


 COVER

Wie unglaublich wunderschön ist bitte dieses Cover, das Englische entspricht dem Deutschen, was ich ebenfalls sehr gut finde. Ich meine, woah, ich hätte es mir auch einfach so gekauft. Es ist unglaublich schön.


 BEWERTUNG
 / 

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Ich war in dem Film einmal in 3D und einmal in 2D. 3D lohnt sich definitiv! Und auf mein drittes Mal freue ich mich jetzt schon. Muss ich noch mehr sagen? :P Ich habe mir "ein Koffer voller Tierwesen" dazu gekauft. Konnte einfach nicht anders. Einen tollen Blog hast du da!

    LG, Sara
    http://seitenglanz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen