Rezension "Maybe Someday"


Verlag für die deutsche Ausgabe: dtv Verlag


Preis: 12,95 Euro
Format: Taschenbuch
ISBN:   978-3-423-74018-0
Erschienen: 18. März 2016

INHALTSANGABE



Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.

Quelle: dtv Verlag


MEINE MEINUNG


Maybe Someday war wieder mal etwas was ich so noch nie gelesen habe, natürlich habe ich das: Colleen Hoover ihr Schreibstil ist einfach einzigartig, fantastisch. Genau wie ihre Ideen. So konnte mich auch diese Geschichte fesseln, allerdings leider nicht genauso wie Hope forever oder Zurück ins Leben geliebt. Das Thema war auch hier tiefgründig und Emotional. Allerdings kam es nicht an die beiden anderen Werke ran, war aber dennoch besser als das meiste was ich von anderen Autoren gelesen habe. Passend zum Buch serviert uns Colleen Hoover Songs, was ich total toll fand. Eigene Songs für das Buch sind etwas besonderes, auch wenn mir die Lieder nicht hundertprozentig gefallen haben, war es schön geschriebenes auch zu hören. Die Geschichte war gut zu lesen und hatte mal wieder alles zu bieten, jedoch war ich diesmal nicht ganz so verliebt in die Protagonisten und fand auch diesmal die Geschichte nicht so tiefgründig wie bei den beiden anderen bereits gelesen Büchern. Viele die das Buch gelesen haben werden jetzt nicht ganz verstehen wo mein Problem liegt. Allerdings ist Maybe Someday wirklich genial und auch wahnsinnig tiefgründig, aber im Vergleich zu den anderen Werken "schlechter". 

 COVER

Alle Colleen Hoover Bücher habe wunderbar Cover, jedoch gibt es bei diesem hier eine kleine Ausnahme. Normalerweise finde ich nämlich die Englischen Covers schöner, bei Maybe Someday finde ich jedoch das Deutsche besser.

 BEWERTUNG

 / 

Alfie bloggt!


"Auch Hunde wollen lesen"


Mein Name ist Alfie und eigentlich habe ich gar keine Ahnung was ich hier überhaupt mache, ach ja ich wollte dieses bloggen einmal ausprobieren. Mein Frauchen sitzt seit ich nun bei ihr bin immer da und ließt. Mittlerweile weiß ich was das ist und oh man, erst hab ich diese Dinger echt verflucht. Ich meine wieso verschwendet sie wertvolle Gassizeit um Papier hin und her zu blättern. Und wisst ihr was das schlimmste ist? Auf einmal fängt sie bei diesem "lesen" auch noch an zu lachen oder sogar weinen. Ihr glaubt gar nicht was das für ein Schock war, ich dachte erst immer ich habe etwas lustiges oder schlimmes gemacht, bis ich mittlerweile Verstehe das es am Papier in ihrer Hand liegt. Ich hab auch schon beim Gassi gehen meine Freunde gefragt, aber deren Besitzer machen so komische Sachen nicht. Das muss ein Leben sein, obwohl. Seit kurzen hat Melina sich dazu entschieden sich beim lesen auf den Boden zu mir zu setzen und mir vor zu lesen und langsam verstehe ich es glaube ich. Ich meine klar es wäre mir lieber wenn sie mir mal was vorlesen würde wo es um Hunde geht, ich meine wer will schon was über tot kranke Menschen oder sogar noch irgendwelche Engel oder Schattenjäger lesen wenn es Hunde gibt! Allerdings will sie nicht auf mich hören, selbst Eichhörnchen wären okay. Aber nein, es sind immer irgendwelche Menschenwesenzeugs. Und dann holt Frauchen tatsächlich dieses Buch raus, bohr hab ich mich gefreut. Ich meine schau mal, da ist ein Pony drauf. Ponys waren nach Eichhörnchen auch vollkommen in Ordnung. "Rasining Unicorn" erklärt einem nämlich wie man eine eigene Eihorn Farm eröffnet und woah, ich würde wirklich gern so eine Farm haben. Allerdings sagt Melina immer wieder es gibt keine Einhörner, Langweilerin. Jeden Falls war es das erste mal das ich ein Buch richtig klasse fand und damit ich in Zukunft auch noch ein paar Bücher über Hunde vorstellen darf würde ich mich über eure Empfehlung freuen.

Euer Alfie.

Blogtour Kernstaub & Weltasche - Kernstaub und die Welt her rum


"Wir haben nach neuen Welten gesucht, aber keine gefunden. Also nahmen wir die unsere und versuchten, sie schöner und leuchtender zu machen. Doch je mehr Licht wir ihr gaben, umso tiefer wurden ihre Schatten."

- Marie Graßhoff, Kernstaub über den Staub an Schmetterlingsflügeln





Kernstaub ist eines dieser Bücher, die einfach besonders sind. Eines dieser Bücher die man meiner Meinung nach gelesen haben sollte. Umso glücklich bin ich das nun endlich Band zwei, Weltasche, erscheint und es somit endlich weiter geht. Marie Graßhoff hat eine unglaubliche Welt geschaffen und genau darüber möchte ich heute mit euch reden. Kernstaub und seine Welt! Und wer könnte mir dabei besser behilflich sein als Marie selbst:





Wie bist du auf die Idee "Kernstaub" und besonders, die "Welt" in der die Geschichte spielt gekommen?

Das ist eine sehr gute Frage, denn die ursprüngliche Welt, die ich zu Kernstaub im Kopf hatte, sah erst einmal ganz anders aus. Es klingt vielleicht ein bisschen ironisch, aber die ursprüngliche Kernstaub-Welt sollte sehr bunt und recht locker werden. Es sollte eigentlich um ein paar Jugendliche gehen, die durch die Dimensionen reisen. Mehr nicht. Allerdings trug ich diese Idee sehr, sehr lange in meinem Kopf mit mir herum – gemeinsam mit vielen anderen. Denn einfache Paralleldimensionen waren mir zu simpel. Gleichzeitig hatte ich eine Szene aus einem Traum ständig im Kopf, die ich unbedingt auf Papier bringen wollte. Eine zerstörte Welt mit goldenem Licht, das aus Müllringen am Himmel kam. Eine Uhr, mit deren Macht ein Leben ausgelöscht werden konnte, und ein System aus Wiedergeburten. Das alles waren Dinge, über die ich schreiben wollte. Ich kann nur noch schlecht wiedergeben, WIE es passiert ist. Aber nachdem ich all diese Gedanken und Ideen sehr lange mit mir herumgetragen hatte, verschmolzen sie irgendwann zu einer. Und das Kernstaub-Universum war geboren.

-

Was ist das besondere an Kernstaub und der Welt in der die Geschichte spielt, und wie unterscheidet sich, deiner Meinung nach, die Welt von Kernstaub im Gegensatz anderen Buchwelten?

Nun, das Außergewöhnliche am Kernstaub-Universum ist wohl, dass es so unglaublich riesig ist. Das System, um das es in Kernstaub geht, umfasst viel mehr als unser aktuelles Universum. Das macht es mir möglich, in jede Zeit zu springen und dort plausible Geschichten rund um meine Charaktere anzusiedeln. Und sogar die Zeiten, bevor es unser Universum gab, ist mit einbegriffen. Ich kann meine Charaktere Wolken und Quallen sein lassen, ihre Leben zu Zeiten der Wikinger und der alten Ägypter zeigen und sie gleichzeitig im Jetzt die Schrecken der Realität durchleben lassen. Dieses Universum ist unglaublich alt und komplex. So sehr, dass es fast den ganzen ersten Band braucht, bis man es vollkommen verstanden hat. 
Und das Besondere daran ist auch: Es könnte durchaus möglich sein. Das Kernstaub-Universum ist absichtlich so angelegt, dass es mit unserer Realität konform geht. Natürlich ist es total abgehoben, aber unmöglich ist es nicht. 



Ebenso wie die Zukunftsvision, die ich gestalte. Denn Kernstaub besteht ja nicht nur aus dem System, das alles umgibt, sondern auch zu großen Teilen aus dieser Zukunftsvorstellung, die der Roman zeichnet. Eine von inzwischen Vier Weltkriegen zerstörte Welt, nur noch wenige Menschen leben und selbst die bekriegen sich noch untereinander. Weil Menschen einfach nicht dazu lernen. Viele Leser sagen, dass diese Zukunft vor allem so beängstigend ist, weil sie keineswegs unrealistisch scheint. 

Ich denke, das sind die beiden herausstechenden Merkmale dieser Welt. Die Größe und Komplexität, vereint mit dem Umstand, dass es trotzdem gar nicht so abwegig ist. Verrückt aber durchaus möglich.

-

Denkst du es ist gerade diese Welt, die Kernstaub so besonders, in Gegensatz zu anderen Welten macht?

Ich denke, sie trägt zu großen Teilen dazu bei, ja. Natürlich geht es auch viel um die Charaktere und die Handlung, die Philosophie hinter allem, aber ich glaube, dass viele Leser es einfach spannend und faszinierend fanden, immer mehr über diese Welt zu erfahren. Einerseits immer mehr Informationen zum System zu sammeln und andererseits selbst nach Lösungen zu suchen, wie diese vollkommen verfallene Welt der Zukunft überhaupt noch zu retten wäre.

-

Würdest du selbst gern in dieser Welt leben wollen?

Ich hätte vermutlich kein Problem damit, wenn es das System gäbe (es sei denn, ich wäre Kernstaub, haha). Allerdings würde ich unter keinen Umständen in der Realität dieses Systems leben wollen. Ich sehe es eher als den Auftrag unserer heutigen Welt an, einen kompletten Zusammenbruch, wie er dort geschehen ist, zu verhindern. Denn na ja, wie gesagt. Wenn sich die Menschheit nicht zusammenreißt, ist die triste, tote Kernstaub Welt irgendwann vielleicht keine Fiktion mehr. 

-

Was sind die wichtigsten Schauorte in Kernstaub bzw. jetzt auch in Weltasche? Werden wir neue Orte und noch mehr Einblicke in die Welt von Kernstaub, in Weltasche (Band zwei) erhalten?

Oh, gute Frage. Kernstaub selbst spielt vor allem in der zerstörten Welt im Jahre 2638. Und dort vor allem im ehemaligen Madrid und Hamburg. In den Rückblenden besuchen wir abwechselnd viele Schauplätze, zum Beispiel in Australien, Deutschland und Amerika. 

In Weltasche geht es noch einen ganzen Grat weiter. Einer der Haupthandlungsorte ist hier beispielsweise Magadan, eine russische Stadt direkt am Ochotskischen Meer. Aber auch Grönland, Südafrika und vor allem Kamerun spielen eine große Rolle, nicht nur in den Rückblenden, sondern auch in der aktuellen Zeit.

Außerdem bekommt das Setting in Weltasche noch eine ganz andere „Dimension“. Während wir in der Kernstaub-Realität ausschließlich mit den Menschen zu tun haben, die noch auf der Erde leben, werden wir in Weltasche auch einen großen Blick in die Himmelsstädte der Thermosphäre werfen können, über die wir bisher noch gar nicht wussten. 

In Weltasche ist also nochmal einiges mehr los :)

Ich habe übrigens auch eine große Weltkarte, auf der ich jeden Schauplatz aus der Geschichte mit einer Stecknadel markiere. 



Noch ein paar Worte von dir für neue und alte Leser:


Natürlich freue ich mich mega über alle, die sich immer wieder von mir mit in meine Welt nehmen lassen und auch offen sind für all die verrückten, komplexen und seltsamen Dinge, die ich ihnen zeige. Weltasche wird nicht nur vom Setting, sondern auch von der Stimmung und Dynamik her ganz anders sein als Kernstaub. Deswegen bin ich schon wahnsinnig gespannt darauf, euch endlich wieder in diese Welt mitnehmen zu können.

-

Schau doch mal bei Marie vorbei: 
Marie Graßhoff
Kernstaub (Band 1) 
Weltasche (Band 2)


-

Gewinnspiel:

 Und zwar läuft das diesmal etwas anders, den jeder von euch kann etwas Gewinnen! Diesmal gibt es für jeden der jeden Tag alle Fragen beantwortet eine Kernstaub oder Weltasche Postkarte von Marie Graßhoff selbst geschrieben! Also lohnt es sich jeden Tag vorbei zu schauen und ein Kommentar zu hinterlassen! :)

Meine Frage an euch: Hat euch die Welt von Kernstaub auch so sehr fasziniert wie mich und andere Leser und für alle neuen Leser was denkt ihr nun über die Welt? :)

  

Morgen geht es hier weiter!






Mitternachtsverkauf Dussmann: Harry Potter und das verwunschene Kind

“Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home.”

- J.K. Rowling




Gestern am 24.09.2016 war es dann also soweit: Harry Potter und das verwunschene Kind ist offiziell in Deutschland erschienen. Wie schon beim letzten Harry Potter Teil wollte ich unbedingt wieder bei einem Mitternachtsverkauf dabei sein und diesen Wunsch hat mir Dussmann erfüllt. Es war wahrscheinlich für die Meisten nichts besonderes, aber für mich war es wieder ein kleines Stückchen Kindheit. Somit war es für mich sehr schön kurz vor Mitternacht bei Dussmann zu sein und mit anderen potterheads den Countdown runter zu zählen und um 00:00 Uhr das Buch in den Händen zu halten. Dazu gab es kleine Päckchen mit Berti Botts Bohnen.



Rezension "Harry Potter und das verwunschene Kind "


Verlag für die deutsche Ausgabe: Carlsen Verlag
Preis:
 19,99 Euro
Format: Hardcover
ISBN:  978-3-551-55900-5
Erschienen: 24.09.2016

INHALTSANGABE


Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!
Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.
Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.
Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.
Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.
Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein.Quelle: Carlsen Verlag


MEINE MEINUNG


 Ich konnte es kaum erwarten zurück in diese Welt einzutauchen. Endlich wieder bekannte und neue Charaktere kennen zulernen und zum ersten mal ein Skript und kein Buch zu lesen. Ich wurde nicht enttäuscht, auch wenn es vollkommen anders war und eher einer Fanfiction ähnelte als den üblichen Harry Potter Romanen. Allerdings fand ich sofort die Charaktere sympatisch und auch an die Art und Weise wie das ganze aufgebaut war, habe ich mich wirklich schnell gewöhnt. Es war insgesamt vollkommen zufriedenstellend. Albus und auch Scorpius, besonders Scorpius, die für mich hier eindeutig im Vordergrund standen waren einfach großartig und ich habe mich sofort in beide Verliebt und auch die anderen Charaktere, ob neu oder alt waren wundervoll. Wie gern würde ich das passende Theaterstück dazu sehen, jedoch hat das Buch mich erst einmal wirklich glücklich gemacht und ich bin der Meinung das jeder Harry Potter Fan zufrieden mit dem Ergebnis sein wird.

 COVER

Wenn es hier nur Momentan scheint jede deutsche Ausgabe sein Cover einfach vom englischen Vorgänger zu übernehmen und ich liebe es. Auch hier ist das Cover einfach unglaublich schön und passt gut zum Skript. 

 BEWERTUNG

 / 

Rezension "Zurück ins Leben geliebt"



Verlag für die deutsche Ausgabe: dtv Verlag



Preis: 12,95 Euro
Format: Taschenbuch
ISBN:   978-3-423-74021-0
Erschienen: 22. Juli 2016



INHALTSANGABE

 Zurück ins Leben lieben – der neue Geniestreich von Colleen Hoover

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …

Quelle: dtv Verlag



MEINE MEINUNG

I Nachdem mir Hope Forever so unglaublich gut gefallen hatte, habe ich als nächstes Zurück ins Leben geliebt gelesen und obwohl ich sowohl negatives als auch positives gehört habe war ich mehr als Überrascht. Das Buch war so anders als ich es gedacht hatte und Wow. Colleen Hoover hat sich selbst übertroffen. Zurück ins Leben geliebt war noch besser als Hope Forever. Das lag vielleicht daran das es "reifer" war und mir das Thema sogar noch besser gefallen hatte. Das lag nicht einmal an dem Alter der Protagonisten oder der Sexszenen, sondern an der Geschichte selbst. Ehrlich gesagt war ich am Anfang eher weniger begeistert und fand das Buch ein wenig Oberflächlich, jedoch hat sich das ab der Hälfte komplett geändert und ich habe das Buch durchlesen müssen. Miles war ein unglaublicher Protagonist, vor allem die Sprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit haben Abwechslung rein gebracht und das lesen besser gemacht. Insgesamt war das Buch eine totale Überraschung und hat mich nun endgültig von Colleen Hoover überzeugt.


 COVER

Es gab glaube ich noch nie so eine Diskussion wegen eines Covers, allerdings finde ich es nicht sonderlich schlecht. Natürlich passt das Englische viel besser und dieses passt nicht so gut zu den anderen deutschen Covern. Jedoch hätte ich unabhängig vom Namen der Autorin dazu gegriffen.




 BEWERTUNG


 / 


Rezension "Pets" das Hörbuch zum Film


Verlag für die deutsche Ausgabe: random house

Preis: 8,99 Euro
Format:  Hörbuch CD
ISBN:  978-3-8445-2388-1
Erschienen: 02. August 2016

INHALTSANGABE


Nachschub von den Machern der "Minions"

Max führt das perfekte Hundeleben! Er liebt sein Frauchen Katie und hat jede Menge Freunde. Doch eines Tages bringt Katie einen neuen Hund mit nach Hause. Der zottelige Duke wird für Max zum Albtraum! Erst als die beiden Hunde in ein haarsträubendes Abenteuer mit einem fiesen weißen Kaninchen und einer Horde ausgesetzter Haustiere geraten, wird klar: Zusammen mit ihren Freunden sind die zwei ein richtig tolles Team.


Oliver Rohrbeck, die Stimme der "Minions", kann nicht nur die gelben Kerlchen lebendig werden lassen sondern auch die geliebten Haustiere – vom vergesslichen Meerschweinchen bis zum gemütlich-zotteligen Hund. Alles wuff!




MEINE MEINUNG


  Die Geschichte war zwar anders als ich sie erwartete hatte, allerdings hat sie mich positiv Überrascht. Max ist ein toller tierischer Protagonist und auch die anderen Charaktere sind unheimlich lustig. Am liebsten hätte ich noch mehr Geschichten der tierischen Rasselbande und dazu wüsste ich unglaublich gerne ob mein Hund wohl auch so etwas denkt. Allerdings muss ich auch Kritik üben, den ich glaube das Hörbuch ist eher etwas für Teenager oder Erwachsene, die Stimme von Oliver Rohrbeck ist angenehm, jedoch meiner Meinung nicht unbedingt etwas für Kinder. Für diese würde ich eher eine Version wählen wo die Stimmen von den Film stimmen gesprochen werden und somit ein Hörspiel entsteht.

Stimme


Wie bereits erwähnt ist die Stimme von Oliver Rohrbeck wirklich angenehm und unterhaltsam, jedoch eher für Erwachsene oder junge Erwachsene/Teenager. Mir hat es unheimlich gut gefallen wie er die Geschichte erzählt hat, jedoch würde ich einem Kind das Hörbuch nicht unbedingt in die Hand drücken. 

 BEWERTUNG

 / 

Rezension "Wie Schnee so weiß"



Verlag für die deutsche Ausgabe: Carlsen Verlag



Preis: 24,95 Euro
Format: Hardcover
ISBN:  978-3-551-58289-8
Erschienen: 29. Januar 2016

INHALTSANGABE



Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend zwingt die böse Königin sie dazu, sich das Gesicht mit Schnitten zu verunstalten – doch die Narben können Winters Schönheit nichts anhaben. Schließlich versucht Levana sogar, sie umbringen zu lassen. Da fasst Winter einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmäßige Thronfolgerin Selene finden, um gemeinsam mit ihr die böse Königin zu stürzen …

Quelle: Carlsen Verlag


MEINE MEINUNG



  ES IST ZU ENDE!

Ich könnte wirklich weinen, weil es zu Ende ist. Ich werde definitiv noch eine Reihen Rezension hochladen, aber hier erstmal meine Meinung zum letzten Band der Luna Chronik. Ich kann euch eigentlich nur eins sagen, Marissa Meyer hat mich auch mit Band vier vollkommen Überzeugt. Diesmal steht Winter im Vordergrund und obwohl ich Schneewittchen ihr Märchen nie mochte, ist mir Winter einfach ans Herz gewachsen. Sie war eine tolle Protagonistin und auch die anderen Charaktere waren einfach wundervoll. Die Geschichte war unglaublich spannend und man konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so gut war es. Insgesamt war ich mehr als zufrieden mit dem Ende dieser Reihe und kann jedem diese Bücher nur ans Herz legen, weil sie wirklich jedes auf seine Art wundervoll sind und Marissa Meyer ihr Schreibstil einfach überzeugt.

 COVER

Die Entwicklung meiner Meinung oder auch: Mittlerweile liebe ich sie. Desto mehr ich gelesen habe, desto mehr mochte ich auch die Cover. Wie bereits bei den anderen Erwähnt finde ich die Englischen immer noch weitaus schöner und auch das erste Taschenbuch ist unglaublich, aber ich habe mich wunderbar mit den Hardcover ausgaben angefreundet und mag sie sogar sehr.

 BEWERTUNG

 / 

Rezension "Hope Forever"


Verlag für die deutsche Ausgabe: dtv Verlag

Preis: 9,95 Euro
Format: Taschenbuch
ISBN:   978-3-423-71606-2
Erschienen: 1. Oktober 2014

INHALTSANGABE


 Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

Quelle: dtv Verlag


MEINE MEINUNG


Das war mein erster Colleen Hoover Roman, nachdem mich so viele Menschen dazu gerade zu genötigt hatten etwas von ihr zu lesen. Nach langem hin und her wurde mir also "Hope forever" empfohlen und ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Die Handlung baut sich recht langsam auf und zwischendurch habe ich mich oft gefragt, was nun so besonders daran ist. Natürlich war es von Anfang an wahnsinnig gut, jedoch kein fünf Sterne Buch. Jedoch wurde das Buch immer spannender und vor allem tiefgründiger, so sehr das ich am Ende fast Tränen in den Augen hatte und ganz ohne etwas vorweg zu nehmen, ich denke das Hope forever wahnsinnig tiefgründig ist. Jedoch auf eine Art und Weise das es sowohl Jugendliche, als auch Erwachsene lesen können. Der Schreibstil war toll und hat einen dazu bewegt weiter zu lesen. Im großen und ganzen hätte ich schon viel früher mein erstes Colleen Hoover Buch lesen sollen und ich freue mich unglaublich auf mehr von ihr.

 COVER

Ehrlich gesagt gefällt mir das Cover nicht so gut, das liegt nicht daran das es nicht schön ist. Eher das man meiner Meinung zu viel vom Gesicht der Frau sieht, so musste ich bei Sky jedes mal an sie denken und konnte meiner eigenen Kreativität nicht so viel Freiheit erlauben.

 BEWERTUNG

 /