Rezension "Nachts an der Seine"


Verlag für die deutsche Ausgabe:  Rowohlt Verlag



Preis: 8,00  Euro

Autor: Jojo Moyes
Format: Taschenbuch
ISBN:   978-3499290701
Erschienen: 21. Oktober 2016

INHALTSANGABE



"Nachts an der Seine" ist ein hinreißender romantischer Kurzroman (144 Seiten) von Jojo Moyes, der Autorin des Bestsellers "Ein ganzes halbes Jahr". 

Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt - eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen … 
Jojo Moyes‘ herzzerreißende Geschichte macht Mut zum Leben.



MEINE MEINUNG


Ich habe bis jetzt noch nicht alle bereits erschienen Jojo Moyes Bücher gelesen, aber die ich gelesen haben konnten mich überzeugen. Nachts an der Seine jedoch war anders. Ich wurde nicht gepackt und habe auch keinerlei Emotionen gefühlt. Es kam mir etwas so vor als wäre es eine grob Fassung, etwas was mal eine fantastische Geschichte wird wenn die kleinen Details hinzu kommen. Leider waren diese nämlich nicht da. Natürlich ist es eine recht kurze Geschichte, etwas für zwischendurch. Dennoch hätte ich mir wirklich mehr erhofft. Der Schreibstil war nicht annähernd so gelungen wie sonst immer und irgendwie bin ich wirklich traurig, den die Geschichte hat durchaus potenzial. Die Charakter eigentlich recht niedlich und gut ausgearbeitet, vor allem für die paar Seiten. Allerdings konnte ich dennoch keinen von ihnen so richtig in mein Herz schließen. Irgendwie hatte ich die ganze Zeit das Gefühl eine Schullektüre in den Händen zu halten. Etwas was man lesen kann, aber nicht musst. Etwas was kurzweilig und vielleicht sogar Unterhaltend ist, aber man dennoch später nicht mehr weiß worum es eigentlich ging. Insgesamt kann man das Buch lesen, vor allem zwischendurch und wenn man sich von etwas großem "erholen" muss. Als ein absoluten Muss würde ich es jedoch auch nicht bezeichnen, es war alles in allem in Ordnung.

 COVER

Das Cover ist eben ganz Jojo Moyes. Man sieht es und weiß wo es hingehört und es ist perfekt! Genauso wünscht man sich nun einmal die Cover zu ihren Büchern und meiner Meinung nach passt es auch hier wieder perfekt zum Inhalt und eben zum Design der anderen Bücher.

 BEWERTUNG

 / 

Vielen dank an den Rowohlt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Hörbuch Rezension "Ein ganzes halbes Jahr"


Verlag für die deutsche Ausgabe: argon Verlag

Preis: 24,95 Euro
Format:  12 CD´s in Klappenschachtel
Autor: JoJo Moyes
ISBN:  978-3-8398-1311-9
Erschienen: 23. Oktober 2013

INHALTSANGABE


Lou Clark weiß eine Menge. Sie weiß, wie viele Schritte es von der Bushaltestelle bis nach Hause sind. Sie weiß, dass ihr die Arbeit im Café "Buttered Bun"gefällt, und sie weiß, dass sie ihren Freund Patrick vielleicht nicht liebt. Was Lou nicht weiß, ist, dass sie ihren Job verlieren und einen neuen annehmen wird, der alles Bisherige infrage stellt. Will Traynor weiß, dass der Motorradunfall ihm den Lebensmut genommen hat. Er weiß, dass alles sich klein und freudlos anfühlt, und er weiß ganz genau, was er dagegen tun wird. Was Will nicht weiß, ist, dass Lou in sein Leben platzen wird wie eine Explosion aus Farben. Und weder Lou noch Will wissen, dass sie das Leben des anderen für immer verändern werden...

Quelle: argon Verlag



MEINE MEINUNG


Schon das Buch hatte mich zuvor sehr berührt. Die Geschichte von Lou und Will ist einfach einzigartig und sollte hoffentlich den meisten bereits bekannt sein. Falls nicht sollte man sich sofort das Buch oder eben Hörbuch anschaffen, den auch hier kommt die Geschichte sehr gut und vor allem auch Emotional rüber. Die Magie von JoJo Moyes unglaublichen Buch geht auch beim Vorlesen nicht verloren und man möchte die Charaktere einfach nicht los lassen. Das einzige was an diesem Hörbuch vielleicht negativ sein könnte, ist das die Geschichte von der Thematik etwas an Ziemlich beste Freunde erinnert.

 STIMME


Das Hörbuch wird von zwei Stimmen gesprochen, hier gefallen mir tatsächlich beide Stimmen sehr gut. Luise Helm und Ulrike Hübschmann können die Emotionale Stimmung die in diesem Buch herrscht unglaublich gut mit ihren Stimmen wieder geben und erleichtern somit das zuhören.

 BEWERTUNG

 / 

Meine Allerliebsten Instagram Accounts



Einer meiner liebsten Dinge ist es mir auf Instagram wunderschöne Bilder anzuschauen. Ich würde sogar behaupten das Instagram mein liebstes Social Media Medium ist und das liegt auch etwas an diesen sechs Accounts die ich euch heute gerne vorstellen möchte. Natürlich gibt es noch so viel andere schöne Instagram Accounts, aber diese hier liebe ich wirklich! Und weil mir diese Personen so viel Freude mit ihren Bildern bereiten, möchte ich irgendwas zurück geben und hoffe das ihr mal bei Ihnen vorbei schaut! :)

1

Das erste Bild stammt von @Buechersalon  aka Meike, ihre Bilder sind anders als die der anderen. Dadurch sticht sie aus der ganzen masse von Bookstagrammern raus und macht ihren Account, meiner Meinung nach zu etwas besonderem, aber schaut selbst!




2

Das zweite Bild stammt von @romysbooks und inspirieren mich immer wieder dazu neue Deko und mehr Detail ins Bild zu legen. Sie sind wunderschön ausgearbeitet und ihr Feed erst einmal!




3

Das dritte Bild stammt von jemanden den die meisten wahrscheinlich schon kennen: @ivy.booknerd . Ihre Bilder sind einfach unglaublich perfekt und dazu lernt man durch sie die tollsten Shops, Fanartikel und DIY´s kennen!




4

Das vierte Bild beziehungsweise das erste von unten stammt von @unauffaellig.auffallend , die mit Abstand das aller coolste Harry Potter Tattoo hat was ich je gesehen habe! Dazu sind ihre Bilder einfach perfekt und ein muss für potterheads!





5

Die nächste Bookstagrammerin kommt mal nicht aus Deutschland und kennen wahrscheinlich auch die meisten, allerdings muss man ihre Bilder einmal gesehen haben. Die Rede ist von @ziba.reads!




6

Der letzte im Bunde, ist nicht nur die einzige männliche Person der sechs sondern macht auch noch mit die coolsten Bilder. @booknator hat auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient!


Buch inspirierte Tattoos





Seht ihr diesen kleinen Halbmond? Sehr gut! Weil er wird hoffentlich bald Teil meines Körpers. Seit dem ich die Luna Chroniken gelesen habe bin ich wirklich verliebt in die Reihe und sie ist für mich wirklich eine schöne Erinnerung. Etwas was ich gern für immer behalten würde, weshalb also nicht ein Halbmond? Ich finde es wirklich wunderschön und es ist nicht die erste Überlegung was Bücher inspirierte Tattoos angeht. Ein weiterer Wunsch von mir ist "We live and breathe words" aus der the infernal devices Reihe, Was haltet ihr von solchen Tattoos?


Rezension "Begin again"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  LYX


Preis: 12,00  Euro
Format: Broschiert
Autor: Mona Kasten
ISBN:  978-3-7363-0247-1
Erschienen: 14. Oktober 2016

INHALTSANGABE


Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Der Auftaktband der Again-Reihe! 

Quelle: LYX


MEINE MEINUNG


Was soll ich hier bloß sagen. Mona Kasten ist schon seit längerem ein Vorbild für mich, jemand der mich Inspiriert das zu tun, was ich tun möchte. Dennoch habe ich vorher kein Buch von ihr angerührt, nicht weil ich keine Lust drauf gehabt hätte oder weil ich daran gezweifelt habe das Schattentraum schlecht sein würde. Es hat sich leider einfach nie ergeben. Als nun aber Begin Again vor mir in der Buchhandlung lag musste ich zugreifen und ich wurde nicht Enttäuscht. Leute, wer New Adult Bücher mag muss jetzt sofort los rennen, obwohl eigentlich sollte das jetzt jeder tun. Das Buch war einfach Perfekt. Wirklich, ich habe lange überlegt was ich kritisieren könnte, was mir vielleicht nicht so sehr gefallen hat... Allerdings gab es nichts. Wirklich gar nichts. Mona Kasten hat mich von sich, als Autorin, überzeugt. Sie hat ein Young Adult Roman geschaffen der alles aufweist und dennoch nicht langweilig und zu übertrieben wirkt. Während mich in Dark Love zum Beispiel, die Charaktere unheimlich genervt haben waren sie hier unglaublich ehrlich und wundervoll unperfekt. Der Schreibstil war locker und leicht zu lesen, wodurch man das Buch in einem Rutsch durchlesen konnte. Wer dieses Buch gelesen hat und Mona Kasten danach immer noch als Youtuberin statt als Autorin sieht, der hat definitiv was falsch gemacht. 


 COVER

Das Cover ist sehr schön und passt meiner Meinung nach perfekt zu einem New Adult Roman, den wir hier ja auch haben, ich hätte mir das Buch auch alleine wegen des Covers gekauft!

 BEWERTUNG
 / 

Rezension "Siren"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  S. Fischer Verlag


Preis: 12,99  Euro
Format: Broschiert
Autor: Kiera Cass
ISBN:  978-3-7335-0291-1
Erschienen: 13. Oktober 2016

INHALTSANGABE



Der große New York-Times Bestseller endlich auf deutsch!

Kahlens Familie kommt bei einem Schiffsunglück ums Leben. Sie selbst wird als Einzige gerettet – von drei betörenden jungen Frauen: Sirenen. Wunderschön und unsterblich. Von nun an ist Kahlen eine von ihnen. Scheinbar ein ganz normales Mädchen, doch ihr Leben gehört dem Meer. Jeder Mensch, der ihre Stimme hört, muss sterben. Und so schweigt sie. Bis sie Akinli begegnet, einem jungen Studenten, der Kahlen auch völlig ohne Worte versteht. Nach nur wenigen Stunden haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Seelen zu einander gefunden. Und als Akinli schwer erkrankt, droht auch der eigentlich unsterblichen Kahlen der Tod.



MEINE MEINUNG


Mir ist es nur nie schwerer gefallen ein Buch zu rezensieren, als bei Siren. Ich habe sehr viel von diesem Buch erwartete, nachdem ich bereits die Selection Reihe gelesen hatte. Jedoch wurde Siren vor der Selection Reihe geschrieben und ist somit Kiera Cass ihr aller erstes Buch. Der Schreibstil war wie erwartete sehr gut, ich mag sehr wie sie alles beschreibt und jugendlicher schreibt, allerdings wurde sie manchmal etwas zu ausschweifend. Die Gesichte an sich war der Wahnsinn. Ich liebe Meerjungfrauen, Sirenen und das Meer - daher war es gerade zu perfekt das es hier um Sirenen ging. Allerdings hätte ich mir mehr Hintergrund gewünscht. Der Mythos kann in viele Wege interpretiert werden und ich hätte mir hier gern mehr von der Welt gewünscht die Kiera Cass geschaffen hat. Genauso ging es mir auch bei den Charakteren, es kam mir so vor als wäre die Geschichte viel zu schnell und oberflächlich erzählt worden. Unwichtige und wirklich langweilige Szenen wurden dafür in die länge gezogen und das Ende war viel zu kurz und leider nicht ganz das was ich erwartete hatte. Ich könnte mir Siren gut als Triologie vorstellen, die weitaus weiter ausgearbeitet wäre und somit wirklich Spektakulär wäre. Jedoch hat es mich dennoch gepackt, es ist eine merkwürdige Mischung auf Begeisterung und Enttäuschung die ich für dieses Buch empfinde. Ich würde ihm gern nur drei Sterne geben, jedoch finde ich beim Überdenken das die Geschichte doch recht nett war und die Charaktere wirklich gut. Insgesamt kann ich das Buch für zwischendurch empfehlen, bei dem man jedoch nicht so viel erwarten sollte. Schade eigentlich!

 COVER

Oh Gott! Dieses Buch hat Momentan meiner Meinung nach das aller schönste Cover, mein absoluter Favorit! Ich bin vollkommen außer mir!

 BEWERTUNG

 / 

Rezension "Wir beide vielleicht"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  random house, Goldmann


Preis: 9,99  Euro
Format: Taschenbuch
Autor: Kemper Donavan
ISBN:   978-3-442-48422-5
Erschienen: 19. September 2016

INHALTSANGABE


Richard und Elizabeth sind beide um die 30 und leben in L.A. – ansonsten haben sie wenig gemeinsam. Während der chaotische Richard sich als Filmproduzent gerade so über Wasser hält, arbeitet die smarte Elizabeth erfolgreich als Anwältin. Kein Wunder, dass sie sich bisher nie begegnet sind. Das ändert sich, als ein unbekannter Gönner ihnen je 500.000 Dollar verspricht. Einzige Bedingung: Sie müssen sich ein Jahr lang einmal pro Woche treffen. Ihr Plan: Sie ziehen die 52 Dates durch, jeder sackt seine halbe Million ein ― und geht danach wieder seiner Wege. Noch ahnen sie beide nicht, wie sehr diese Begegnungen ihr Leben verändern sollen ...

Quelle: random house


MEINE MEINUNG


Ich habe mich unheimlich auf dieses Buch gefreut und habe mich sofort drauf gestürzt als es ankam, leider wurde meine Freude etwas gedämpft den ich kam kaum vor ran. Die Geschichte fand ich weiterhin recht gut, leider hat mir der Schreibstil der Autorin nicht wirklich zugesagt. Ich liebe lebhafte Beschreibungen, allerdings ist sie viel zu oft Ausschweifend und somit das ganze ein wenig nervig. Die Charaktere sind mir überhaupt nicht ans Herz gewachsen, auch wenn diese ganz in Ordnung waren. Im laufe der Geschichte sind sie immer immer sympatischer geworden, besonders Richard hat mich am Ende doch noch recht positiv Überrascht. Die Idee find ich immer noch sehr gut, lediglich wurde sie meiner Meinung nach nicht unbedingt gut umgesetzt und auch der Grund weshalb die beiden überhaupt auf einander treffen und sich kennen lernen hat mir ziemlich gut gefallen.

Insgesamt war das Buch in Ordnung, hätte aber viel besser sein können. Die Charaktere hätten viel mehr miteinander reden können und generell hätte für meinen Geschmack mehr Liebe und Romanze vorhanden sein können. 

 COVER

Das Buch ist ein absoluter Cover kauf, ich finde es erzählt schon alleine eine kleine Geschichte und passt sehr gut zu einer Liebesgeschichte. Besonders das kleine fliegende Flugzeug Detail, was für andere sicherlich unnötig ist, finde ich ganz toll. 

 BEWERTUNG
 / 


Vielen dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Hörbuch Rezension "City of Bones"




Verlag für die deutsche Ausgabe: Lübbe Audio

Preis: 10,99 Euro
Format:  Audio CD
ISBN:  978-3-7857-4548-9
Erschienen: 14. Oktober 2011

INHALTSANGABE

Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter in New York. Als diese entführt wird, lüftet Clary das Familiengeheimnis: Ihre Mutter gehörte einst der Bruderschaft der Shadowhunter an, einer Gruppe, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Nach und nach beginnt auch Clary in diese Welt einzudringen. Doch die Welt der Dämonenjäger ist zerrissen. Werden Clary und ihre Freunde es schaffen, ihre Mutter zu retten?

Quelle: Lübbe Audio



MEINE MEINUNG


Die Geschichte ist der des Buches identisch und nur zu empfehlen. Cassandra Clare hat hier meiner Meinung nach, nach Harry Potter die größte Buchwelt überhaupt geschaffen in die man einfach gezogen wird und diese gerade zu lebt. Ihr Schreibstil ist unglaublich toll und auch im Hörbuch sehr angenehm vorgetragen. Allerdings hat mich hier ziemlich gestört das es eher ein Hörspiel ist statt ein Hörbuch, so wird bei "... das Telefon klingelt." nicht etwas dieses vorgelesen sondern das Geräusch imitiert. Was mir leider weniger gefallen hat. Ansonsten habe ich nichts auszusetzen, wer das Buch nicht kennt bekommt hier ein schönes vorgetragenes Hörbuch oder eben eher Hörspiel, in dem man eine grandiose Geschichte geliefert bekommt die man so nicht noch einmal wiederfindet. 

 STIMME


Andrea Sawatzki hat eine unglaubliche Stimme, vor allem aber viefälltig. So hat jeder Charakter seine eigene Stimme und klang Farbe. Ich habe mir jedes mal gewünscht das alleine die Stimme vorließt und nicht noch diese Geräusche /Telefonklingeln und co.) dazwischen erscheinen.

 BEWERTUNG

 / 

Rezension "Straßensymphonie"



Verlag für die deutsche Ausgabe:  Drachenmond Verlag


Preis: 14,90  Euro
Format: Softcover
Autor: Alexandra Fuchs
ISBN:   978-3-95991-179-5
Erschienen: 20. August 2016

INHALTSANGABE


Seit dem Tod meines Vaters hatte sich alles verändert. Eine Bühne betreten und singen - das würde ich nie wieder können, dessen war ich mir sicher.
Doch dann kam er. Wirbelte alles durcheinander und brachte die Katze in mir zum Fauchen. Gestaltwandler hin oder her, für mich war er nur ein räudiger Straßenköter. Doch seine Band brauchte dringend eine neue Sängerin - und ich jemanden, der mir dabei half, die Musik wieder zu spüren



MEINE MEINUNG


Nicht nur die liebe Autorin Alexandra Fuchs war mir sofort sympatisch sondern auch die Protagonistin Kat oder doch lieber Kitty Kat? Nun diese Hauptfigur ist nämlich wie keine andere, sie ist nicht die Perfektion in einer Person und das macht sie um so toller. Trotz Kleidergröße 42, Kaffee sucht und Tollpatschigkeit hat sie sich sofort in mein Herz geschlichen und ist eine meiner neuen Lieblings Charaktere. Das gesamte Buch ist voller Charm, Witz, Liebe und  dennoch tiefgründig. Am liebsten würde ich mehr davon haben, den neben Kat bekommen wir auch noch einen echtes Schnuckelchen (und damit meine ich nicht nur seine Gestaltwandlerform) mit Levi geliefert. Insgesamt haben mich somit die Charaktere vollkommen überzeugt. Genauso der Schreibstil, er ist einfach und man kann somit das Buch wunderbar hintereinander weg lesen. Selbst meine sonst so tief eingesessene angst/Abneigung von Katzen habe ich nun etwas überwunden und finde sie doch ganz gut, jeden Falls in Büchern. Insgesamt kann ich somit das Buch jedem ans Herz legen, da es einfach wundervoll ist.

Das Buch hat nicht einfach nur vier Sterne, sondern eher schon 4,599! Allerdings musste es eben auch neben Autoren wie Colleen Hoover und Marissa Meyer ankommen, mit denen es dennoch super mit halten kann! :)

 COVER

Schaut ihr euch mal bitte dieses Cover an? Ich könnte es stundenlang tun, weil es meiner Meinung mit eines der schönsten Cover ist die ich je gesehen habe. Wirklich, es hat hat meiner Meinung nach alles und ist einfach perfekt. Für das Cover gibt es 5,5 von 5 Sternen, ich bin begeistert.

 BEWERTUNG
 / 


Vielen dank an Alexandra Fuchs für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)