Rezension "Coldworth City" von Mona Kasten


Rezensionsexemplar 

Verlag für die deutsche Ausgabe: Knaur

Preis: 12,99  Euro
Format: Taschenbuch
Autor: Mona Kasten
Orginal Titel: /
ISBN: 978-3426520413
Erschienen: 1. September 2017

INHALTSANGABE


Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann. 
Quelle: Knaur

MEINE MEINUNG


Ich weiß gar nicht was ich vor dem lesen erwartet habe. Irgendwie etwas anderes und ich bin dennoch son unglaublich zufrieden das es anders kam. Das Buch hat mir nämlich unheimlich gut gefallen. Die Geschichte fängt mitten im Geschehen an und stellt dennoch die Charaktere langsam vor. Diese waren insgesamt alle sehr sympatisch und sind einen teilweise sogar ans Herz gewachsen. Auch die Story an sich hat mir sehr gut gefallen, hier jedoch mit einigen Kritikpunkten: Die gesamte Welt war eher X-Men inspiriert und daher nicht unbedingt neu - hat mich persönlich allerdings nicht sonderlich gestört, das gesamte Buch hätte besonders aufgrund der tollen Charaktere und dieser fantastischen Welt, ein paar Seiten mehr haben können oder gleich noch ein paar Bände mehr. Leider kam gerade das Ende doch sehr flott, weshalb ich auch leider einen Stern abziehen musste. Das Buch beziehungsweise Thema hätte sich nämlich wunderbar als Reihe oder wenigstens zwei Teiler wunderbar geeignet. Allerdings kann ich dennoch jedem der X-Men mag und generell Fan von Mona Kasten ist, das Buch nur empfehlen.

 COVER


Das Cover gefällt mir ehrlich gesagt nicht so, liegt sicherlich auch daran das mir einfach Gesichter auf Buchcovern immer noch nicht so sonderlich zusagen. 

 BEWERTUNG
  / 
(4 VON 5)

Vielen dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Rezension "Stormheart" von Cora Camack


Verlag für die deutsche Ausgabe: Oetinger Verlag

Preis: 19,99  Euro
Format: Hardcover
Autor: Cora Carmack
Orginal Titel: Roar
ISBN: 978-3789104053
Erschienen: 22. Mai 2017
INHALTSANGABE

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
Quelle: Oetinger Verlag

MEINE MEINUNG



Cora Carmack hat für mich, nachdem ich losing it und faking it so gut fand, einen gewissen Wert bekommen und dementsprechend bin ich mit recht hohen Erwartungen an Stormheart ran gegangen. Allerdings war ich am Ende doch etwas enttäuscht, die Idee alleine war großartig. Jedoch meiner Meinung nach nicht besonders gut durchdacht beziehungsweise die gesamte Welt und das System der Magie nicht ausreichend ausgearbeitet. Das ganze Buch wirkte eher wie eine Rohfassung einer Idee. Dadurch waren die ersten hundert Seiten für mich wirklich ein etwas langwieriger Prozess, nachdem dieser jedoch überwunden war, konnte ich über diverse Sachen langsam hinweg sehen. Die Geschichte hat leicht Wind aufgenommen und man konnte wenigstens recht schnell weiterlesen. Bei den Charakteren ging es mir ähnlich: Die Protagonistin ist sicherlich nicht die schlimmste, jedoch leider auch nicht meine Liebste und dazu teilweise nicht die hellste Leuchte. Um so spannender fande ich diverse Nebencharaktere und vor allem auch der Weg den die Geschichte insgesamt nimmt. Zusammengefasst war Stormheart ein Buch was man lesen kann, aber nicht muss. Nachdem das Ende doch recht offen war und ich sowohl von der Geschichte an sich als auch von den Charakteren in Band zwei mehr erwarte, werde ich weiterlesen.  

 COVER


Das Cover ist ganz nett, solang man auf Gesichter auf Covern steht. Da ich das leider nicht unbedingt tue, bevorzuge ich doch eher die Englische Ausgabe.

 BEWERTUNG
 / 
(2,5 VON 5)

Rezension "Wer die Lilie träumt" von Maggie Siefvater



Verlag für die deutsche Ausgabe: script5

Preis: 18,95  Euro
Format: Hardcover
Autor: Maggie Stiefvater
Orginal Titel: The Dream Thieves
ISBN: 978-3839001547
Erschienen: 15. September 2014

INHALTSANGABE

Mit jedem Tag, den Blue mit Gansey verbringt, fällt es ihr schwerer, sich nicht in ihn zu verlieben – obwohl sie weiß, dass ein Kuss von ihr der Grund für seinen nahen Tod sein könnte. Sie ist fasziniert von seiner leidenschaftlichen Suche nach dem verschwundenen König Glendower, und in der knisternden Hitze des Sommers kommen Blue, Gansey und die Raven Boys diesem Ziel immer näher. Vor allem Ronans Fähigkeit, Gegenstände aus seinen Träumen in die reale Welt zu bringen, lässt die Lösung greifbar werden. Doch das Spiel mit der Traumwelt ist gefährlich und Blue und ihre Freunde sind nicht die Einzigen, die sich ihre Wünsche herbeiträumen wollen …
Quelle: script5

MEINE MEINUNG



Grandios! Einzigartig! Überwältigend! 
Mehr muss ich dazu nicht sagen oder? Band zwei setzt dort an wo Band eins einen zurücklässt und hat mein Herz sofort erobert. Während Wen der Rabe ruft zwar grandios war, jedoch auch eher als Einführung in die Geschichte genutzt wurde, ging Band zwei gleich richtig los. Man verfolgt weiterhin die gleichen Charaktere, was meiner Meinung nach in diesen Teil noch so viel mehr Spaß gemacht hat, alleine daher das man alles bereits kennt. Was sich in diesen Teil ändern? Eigentlich nur das Maggie Stiefvater ihre fantastische Welt erweitert, mehr grandiose Ideen dazu kommen und sie einen einfach komplett überwältigt. Für mich ist Band zwei kaum zu schlagen, hoffe natürlich dennoch das der Schreibstil, Charaktere und die Welt genauso grandios bleiben. Für mich gibt es hier überhaupt nichts zu meckern, es gab keine langweilige Passagen und einfach nichts. Ich kann es gar nicht in Worte fassen, aber bitte rennt sofort los und kauft euch diese Reihe. Sofort! Los!

 COVER


Die Englischen Cover gefallen mir zwar ein wenig besser, allerdings bin ich auch hier sehr zufrieden mit der Gestaltung und der Typographie. Passt alles sehr gut zusammen und sieht sehr schön im Regal aus.

 BEWERTUNG
 / 
(5 VON 5)

Rezension "54 Minuten" von Marieke Nijkamp

Rezensionsexemplar 

Verlag für die deutsche Ausgabe: Fischer

Preis: 14,99  Euro
Format: Broschiert
Autor: Marieke Nijkamp
Orginal Titel: this is where it ends
ISBN: 978-3841440167
Erschienen: 21. September 2017

INHALTSANGABE


54 Minuten, die alles zerstören
Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Dirketorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.
Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen. 
Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben. 
Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.
Quelle: Fischer Verlag

MEINE MEINUNG


Dadurch das in der Leserunde schon viel diskutiert wurde und ich das Buch erstmal etwas Sacken lassen wollte, kommt meine Rezension erst jetzt. Während andere den Einstieg in dieses Buch doch eher häuprig und durch die vielen Charaktere etwas anstrengend fanden, habe ich mich sehr schnell in das Buch rein gefunden und mich begeistern lassen. Oder sollte ich lieber sagen das ich schockiert war? Wer sich einmal den Klappentext durchließt weiß sofort das es in 54 Minuten um einen Amoklauf geht, weshalb ich schlichtweg mit etwas Abstand zu den Charakteren gerechnet hätte. Eben das man ein wenig erfährt, aber sie dennoch mit einer gewissen Distanz begegnet. Leider oder doch eher Gott sei dank war das nicht so. Dadurch erfuhr man unheimlich schnell von den Träumen und wünschen der Charaktere, ihre Beziehungen zu einander und was sie miteinander teilten. Gerade dieses wissen machte es mir unheimlich schwer sie nicht ins Herz zu schließen und da wären wir bei dem ersten Punkt der 54 Minuten für mich besonders gemacht hat. Trotz dieser traurig, schrecklichen Thematik hat Marieke Nijkamp es geschafft mir Charaktere vorzusetzen von denen ich gerne mehr wissen würde, die ich teilweise lieb gewonnen habe und das so schnell das ich es kaum bemerkte. Der wechsel zwischen jeder Figur war zwischendrin zwar etwas lästig - besonders wenn es gerade spannend wurde und man wissen wollte wie es weitergeht - aber dennoch notwendig, um aus jeder Perspektive diese Tragödie miterleben zu können. Der Schreibstil ist insgesamt sehr einfach, locker und vor allem angenehm. Weshalb es mir umso leichter viel das Buch zu lesen und vor allem, auf den Aspekt hin es vielleicht als Schullektüre vorzustellen, das man es auch wirklich versteht. Ich habe mir bei diesen Buch nie gefragt was das jetzt soll, es war eine zügige, verständlich und schockierende Handlung. Einziger Kritik Punkt wäre der Hintergrund der Tat und die Frage wie sie verhindert werden könnte. Diese Antwort bekommen wir im Buch leider nicht, dennoch finde ich es unheimlich mutig über so ein Thema zu reden und sehe es auch als guter Anstoß es in Schulklassen als Einstieg in das Thema Amoklauf zu lesen. Ich kann es nur empfehlen, haltet allerdings Taschentücher bereit.


 COVER


Wunderschön und sehr passend gewählt. Der Perfekte Mix aus Dramatik und Schlichtheit. Gefällt mir sehr gut. 

 BEWERTUNG
  / 
(5 VON 5)

Vielen dank an den Fischer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Warum ich Bücher überall mit hin nehme.


Die Sucht nach Bildern


Vielleicht folgen mir einige von euch ja auf Instagram oder anderen Social Media Kanälen, falls nicht habt ihr jedoch trotzdem schon mitbekommen das ich meine Bücher fast überall mit hinnehme. Egal ob es beim wandern in 3000 Meter höhe oder nur einen Städtetrip in Straßburg ist, ein Buch muss dabei sein. Aber warum ist das so? Tatsächlich liegt das bei mir an Instagram, dahinter steckt nicht mal die Sucht die beste zu sein oder mehr Aufmerksamkeit als alle anderen zu erreichen, sondern einfach der Spaß. Ich selbst sehe gerne schöne Bilder von meinen liebsten Büchern, Autoren und vor allem Freunden. Ich liebe es zu Fotografieren - selbst wenn die Bilder nur für mich sind. Für mich ist es einfach ein Hobby, was sich perfekt mit dem bloggen zusammenfügt. Geht es einigen von euch vielleicht genauso? :) 

Hier nochmal ein ganz großes Danke an alle meine Freunde. Danke dafür das ihr immer und überall mit hin kommt. Danke dafür das ihr die schönsten Motive seid. Und Danke dafür das es euch gibt, ohne euch wären die meisten Bilder nicht. 




BLOGTOUR DAS UNIVERSUM: COLDWORTH CITY - MONA KASTEN


Das Universum



Willkommen zu Tag drei der Blogtour! 
Nachdem wir bereits etwas über den Inhalt und die Thematik des Buches kennengelernt haben, geht es heute weiter mit dem Universum oder besser gesagt der Stadt Coldworth City. Die gesamte Geschichte beinhaltet eine Welt, die unserer sehr ähnlich ist. Die Menschen/Mutanten gehen Berufen nach, besuchen öffentliche Einrichtungen wie die Schule und haben genauso Städte. Eine dieser Städte ist Coldworth City. Natürlich lernen wir im gesamten Buch nicht die gesamte Stadt kennen, dennoch merkt man recht schnell das wir uns hier in einer Großstadt mit verschiedenen Stadtteilen befinden. Wichtige Orte sind hierbei zum Beispiel: Der Untergrund, Die Labore der AID (Advanced Interference Defence) und das Retox. Da wir allerdings nicht davon ausgehen konnten, das ihr das Buch bereits gelesen habt und diese Orte bereits zuordnen könnt, sie euch jedoch trotzdem nicht vorenthalten wollten und auch nicht mit Fakten um uns werfen. Haben wir uns gedacht, zeigen wir euch doch einfach mal eine Karte. Anhand der Beschreibungen von Orten und Gebäuden ist hier nun also eine kleine Karte von Coldworth City: 




GEWINNSPIEL:


Wenn euch meine kurze Zusammenfassung neugierig gemacht hat, solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen.
Denn was ist schon eine Blogtour ohne Gewinnspiel?

Daher verlosen wir ingesamt 10 Exemplare von Coldworth City ( 5 über die Blogs und 5 über Instagram).
Und so könnt ihr gewinnen:

Bloggewinnspiel:
Um eines der 5 Blogexemplare zu gewinnen, hinterlasst mir einen Kommentar und beantwortet darin folgende Frage:

Was dürfte in deiner Fantasy Welt nicht fehlen?
Schaut auch unbedingt bei den anderen Tourteilnehmern vorbei, denn dort erwartet euch ebenfalls eine Frage.


Instagram-Fotowettbewerb:
Dieser findet parallel zur Blogtour statt. 
Jeder von uns Bloggern lädt nämlich zusätzlich zum Blogbeitrag ein Foto auf Instagram hoch. Es lohnt sich also auch dort vorbeizuschauen.
Mich findet ihr dort unter @thousandpagesofafangirl
Eines der Bücher gewinnen könnt ihr, indem ihr ein Foto zur Superheldenthematik (mit Hilfe von Funkos, Deko oder Fanartikeln) oder ein Selfie von euch mit dem Buch in einer Buchhandlung postet.
Nutzt dafür den Hashtag #superheldenincoldworth und beantwortet in der Bildbeschreibung, warum ihr das Buch gerne lesen möchtet.

Beide Gewinnspiele laufen bis zum 15.09.2017 23:59Uhr.
Die Gewinner werden am 17.09.2017 verkündet.

Teilnahmebedingungen:


- Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
- ihr müsst 18 Jahre alt sein oder braucht eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben
- für den Postweg kann keine Haftung übernommen werden
- eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich