Buchreise Venedig




Venedig.
Für mich immer eine Stadt die eher uninteressant war. Eine Stadt die ich nie sehen wollte, bis ich Zeitenzauber gelesen habe und mich von Anna mit auf eine reise quer durch die Stadt genommen wurde. Danach hat mich der Gedanke einfach nicht mehr los gelassen und promt wurde der Flug gebucht und im Januar ging es also nach Venedig. Es war so schön dort zu sein, es war fast als wäre Anna mit uns da gewesen. Wer Venedig und die Zeitenzauber Reihe nicht unbedingt so gut kennt, muss eins wissen. In Venedig gibt es sonst eigentlich nur schwarze Gondeln, in Zeitenzauber gibt es allerdings eine rote Gondel und diese ist dadurch natürlich besonders. Demnach war ich auch absolut begeistert als wir ebenfalls eine rote Gondel gesehen haben. Am liebsten hätte ich mich auch sofort ins Wasser gestürzt. Insgesamt kann ich nach dieser Reihe wirklich sagen, dass Venedig super schön beschrieben ist und viele Fakten der Wahrheit entsprechen. Im Zweiten Teil der Reihe starten wir im Dogenpalast, der wurde zwar sehr einfach Beschrieben, aber die Details die es gab waren perfekt. Ich kann euch einfach nur empfehlen sowohl die Bücher zu lesen, als auch die Stadt zu besuchen. Unten seht ihr jetzt noch ein paar Bilder, von Orten die ebenfalls in der Zeitenzauber Reihe vor kamen. 







Kommentare:

  1. Lieben Dank für den schönen Beitrag :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, super schön!
    Ich würde am liebsten direkt die Koffer packen und los! <3

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag!
    Zeitenzauber ist eine meiner Lieblingstrilogien und definitiv auch einer der Gründe, warum ich mal nach Venedig möchte :)

    Ach und schöner Blog! Bleibe gern als Leserin :)

    Liebe Grüße, Selina

    http://books-my-first-love.blogspot.de/

    AntwortenLöschen